Nachweise für Altvorkommen der Art Alysson spinosus für den Landkreis Hassberge:
 
 
Weber, K. (1998): Revision der „Wespensammlung“ von T. Schneid im Naturkundemuseum Bamberg (Hymenoptera „Scolioidea“, Pompilidae, Vespidae und Sphecidae). – 72. Bericht Naturforschende Gesellschaft Bamberg (1997): 113-156.
 



Nachweise für Neuvorkommen der Art Alysson spinosus für den Landkreis Hassberge:
 
 
Mandery, K. (2001): Die Bienen und Wespen Frankens. - Bund Naturschutz Forschung (Nürnberg) 5: 1-287.